Fakultät für Biologie
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Proteomics

Kontaktpersonen des Proteomics Service:
Organisation: Dr. Martin Lehmann, Dr. Giada Marino, PD Dr Jörg Meurer
Technische Assistenz: Julia Davydova
Räume: F02.017 und F02.021

Service

Die Serviceeinheit MSBioLMU Bereich Proteomics bietet einen Service zur Identifizierung von Proteinen individueller Gel-Banden, Gel-Spots, Präzipitaten, komplexer Gemische oder Zelllysaten an. Die Analysen werden mit einem Ultra-High Resolution Qq-Time-Of-Flight impact II und LC-LTQ Orbitrap Massenspektrometer durchgeführt.
Neben der Probenvermessung sind auch die Beratung zum experimentellen Design und die Auswertung der Daten Bestandteil des Service. Die Auswertung erfolgt mittels verschiedener Programme und Substanz-Bibliotheken.

Probenvorbereitung

Der Verdau der Proteinproben zur Gewinnung von Signaturpeptiden und die Aufreinigungen werden in unserem Labor durchgeführt. Die Extraktion wird dem Kunden überlassen. Bitte dazu unbedingt die Probenvorbereitungshinweise (englisch) beachten und das Probenbegleitformular (englisch) ausfüllen.
Vor dem Versand von Proben unbedingt vorher mit der Serviceeinheit Kontakt aufnehmen, um die Gerätekapazität zu erfragen und um eine sichere Probenannahme zu gewährleisten.

Datenauswertung

Die Erhobenen Daten werden mittels gerätespezifischen Auswerteprogrammen wie dem Proteom Discoverer prozessiert und ausgewertet.

Geräte

Die Serviceeinheit vermisst die Proben mit einem Ultra-High Resolution Qq-Time-Of-Flight impact II (Bruker) und einem LTQ Orbitrap Massenspektrometer (Thermo) mit vorgeschalteter nano LC. Das System ist mit Autosamplern ausgestattet, was eine standardisierte Probenaufgabe gewährleistet. Für die Proteinanalytik wird standardmäßig eine RP C18 Kapillarsäule verwendet.

Preise

siehe Nutzungsordnung

Downloads